Design Follows Nature

Pahlke Haghnazari Studio

Mission statement

Our international experience is the resource of our inspiration and creativity. It forms our professional philosophy. A high and sustainable design quality can only be achieved by maintaining economic efficiency with appropriate control of costs and deadlines. Our interdisciplinary knowledge and our digital working methods make the difference.

Our long-term experience in international embassy construction in the fields of architecture and interior design have shaped our senses for beauty and exclusivity. The integration of the social and cultural needs of mankind and our responsibility to safeguard the future of our children require sustainable architecture, to which we feel committed.

Performance profile

Our range of services includes project planning in accordance with HOAI and project management in accordance with AHO. The spectrum covers the entire variety of architectural design: From the concept to the design and detailed planning to the realisation.

We understand the planning and project management as an integral process. Interdisciplinary teamwork, a holistic approach and the cross-team application of BIM (Building Information Modeling) are the cornerstones of project success.

BIM not only represents a revolution for the success of large scaled international projects, it is also a great relief for smaller and medium-sized projects. Before construction begins, the project is digitally visualized and all project participants, especially the client, can participate in the planning process by contributing their specifications and wishes.

The masses obtained in the 3D model are thus available for resilient tenders. The helpful visualizations make it easier for the client to communicate his wishes and goals. The customer receives exactly what he sees and orders in the visualizations. As BIM software we use REVIT of the manufacturer Autodesk since 2009. For virtual object walk throughs and visualizations we work with LUMION 10. Planning objectives, costs, deadlines and qualities are determined in a way that is reliable from the first day of planning and controlled until the building is completed. Every small planning change on the model is immediately taken into account in the masses and costs, so that the client can immediately see the effects of his decision and later no rude awakening in the cost development has to be accepted.

Asset Management

We support the investments of our clients through technical asset analyses. Conversion or expansion potentials, repair measures, inventory maintenance measures, revitalisation measures are compared, analysed and implemented for the portfolio. In doing so, we contribute our knowledge in the fields of property planning and project management. 

Balanced and economical solutions are our primary guideline. We increase the performance of our clients’ real estate portfolios.

Through creative conversion concepts we achieve increased space efficiency and a demand-oriented conversion of your property, thus increasing the value of your portfolio. We take into account applicable development plans, monument protection requirements, ownership structures, building law issues and fire protection requirements.

Subsequently, we consider different implementation concepts. We attach great importance to the clarification of the question of implementing the construction measure during ongoing operations.

Press

Architektur und Management

Bauen im Iran

Teheran, die Metropole des Irans, wirkt zumeist wechselhaft und hektisch. Jedoch legte die Stadt, von der westlichen Öffentlichkeit wenig beachtet, in den vergangenen Jahrzehnten einen veritablen Bauboom hin. Dies birgt Potentiale für deutsche Architekten und Ingenieure.

Der Sanktions- und Inflationsdruck der letzten Jahre hat paradoxerweise das Wachstum der privaten Bauwirtschaft weiter verstärkt. Die Fluch der Anleger in den Immobiliensektor kompensierte die Währungsentwertung, ja es wurden sogar Gewinne erzielt.Als Konsequenz sprießen die Wohnbauten und Einkaufszentren förmlich aus dem Boden. Der wachsenden Konsumnachfrage…

Das Ringen um Entlastung

Teheran (Teil 1):
Der enorme Siedlungsdruck zwingt die Stadt zur Nachverdichtung

Die iranische Hauptstadt leidet unter ihrer eigenen Attraktivität und kämpft, wie jede Metropole, mit Verkehrsproblemen und Wohnungsnot. Als Leitbild dient der westliche Lebensstil, sowohl in Bezug auf die Wünsche der Bevölkerung als auch auf die Lösungen seitens der Stadtplanung. Vieles ist bereits erreicht worden – aber noch lange nicht genug. Mit der politischen Öffnung des Landes wachsen die Hoffnung auf und die Erwartungen an Know-how von außen.

Die Iraner sind ausgesprochene Großstadtmenschen. Von den rund 77 Mio. Einwohnern des Landes leben mehr als die Hälfte in städtisch geprägten Gebieten. Nach aktuellen Schätzungen (es gibt kein verbindliches Meldewesen) hat allein die Hauptstadt Teheran etwa 12,55 Mio. Einwohner. Das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes wirkt wie ein Magnet. Teheran steht für das Streben nach Mehr…

 

Der eigene Platz in der Gegenwart

Teheran (Teil 2):
Aktuelle Architekturströmungen und Chancen für deutsche Architekten und Ingenieure im Iran

Aufbruchstimmung: Nach dem Wegfall der Sanktionen erwarten die Iraner nicht nur ein Ende der globalen Isolierung und eine Besserung der Wirtschaftslage, sondern auch eine engere Zusammenarbeit mit dem Westen. Und tatsächlich sondieren erste Wirtschaftsdelegationen den iranischen Markt und die Kooperationspotenziale, schließlich ist ausländisches Know-how, technisch wie gestalterisch, in dem Land mit seinem westlichen Lebensstil sehr gefragt. Politik und Verwaltung sind dabei, die nötigen Strukturen dafür zu schaffen, und der Iran beginnt, für ausländische Architekten interessant zu werden

Die moderne Metropole Teheran sieht sich einem permanenten Wandel, vornehmlich massivem Zuzug ausgesetzt. Dieser geht zu Lasten traditioneller Strukturen, allenthalben fallen der Verdichtung Gebäude und ganze Straßenzüge zum Opfer, die Stadt verliert an Charme und Identität (zu den Ursachen des hohen Siedlungsdrucks und Strategien, seiner Herr zu werden, lesen Sie »Das Ringen um Entlastung« in db 9/2015, S. 14-16). Die iranische Form der Bauhaus-Moderne…

 

References

Social Media

Contact us!